headpic

Etappen

Der Milseburgweg kann beispielsweise an 4 Tagen (3 Übernachtungen) erwandert werden:

Etappe 1: Vom Bahnhof Fulda zum Fuldaer Haus (Maulkuppe)
Länge: 20,0 km (kann auf 16,5 km verkürzt werden: Einstieg an der Bushaltestelle „Roter Rain" in Petersberg)
Schwierigkeitsgrad: mittel
Dauer: ca. 7 Stunden
Sehenswürdigkeiten: Liobakirche auf dem Petersberg, Stellberg
Übernachtung: Fuldaer Haus auf der Maulkuppe

Blick zur Milseburg (links) und zum Stellberg

Etappe 2: Vom Fuldaer Haus nach Batten / Hilders
Länge: 18,5 km (20,0 km bis Hilders)
Schwierigkeitsgrad: mittel
Dauer: ca. 6,5 Stunden
Sehenswürdigkeiten: Milseburg, Bubenbader Stein, Ruine Eberstein
Übernachtung: in Findlos, Batten oder Hilders

Etappe 3: Von Batten nach Kaltensundheim
Länge: 19,5 km (kann auf 16,5 km verkürzt werden: direkter Weg nach Kaltensundheim am Hemschenberg)
Schwierigkeitsgrad: mittel
Dauer: ca. 7 Stunden
Sehenswürdigkeiten: Battenstein, Buchschirmberg, Ellenbogen, Hutewald am Hemschenberg
Übernachtung: in Kaltensundheim

Etappe 4: Von Kaltensundheim zum Bahnhof Meiningen
Länge: 24,5 km
Schwierigkeitsgrad: schwer
Dauer: ca. 8 Stunden
Sehenswürdigkeiten:  Hohe Löhr, Hohe Geba, Träbeser Loch, Meiningen

Die Rhön - Einfach erhebend

© 2017 Der Milseburgweg · Gestaltung und Realisation: Bytebetrieb GmbH & Co. KG - Agentur für Internet & Kommunikation